Informationen zum Bild
Bild verkleinern

Graubünden bietet nicht nur eine abwechslungsreiche Berglandschaft und kulturelle Vielfalt, sondern eine ebenso interessante Sprachlandschaft. So sprechen die Bewohner der Ferienecke der Schweiz Deutsch, Italienisch und Romanisch. Bavegna an Surses!


Prägende Minderheit

Gut ein Drittel der Bündner Bevölkerung, d.h. ungefähr 50'000 Personen, sprechen regelmässig Romanisch. Obwohl - oder gerade weil - das Romanische somit zu den Minderheitssprachen Europas gehört, setzen sich die Rätoromanen mit grossem Engagement für ihre Interessen und die Erhaltung ihrer Sprache ein. Hier im Surses wird Romanisch gesprochen und gelebt - eine Sprache, die die Menschen prägt.


Rätoromanisch und Tourismus

In unserer Ferienregion haben Gäste die Möglichkeit, die romanische Sprache aktiv zu erleben. Dazu bieten wir interessante Ferienkurse für Rätoromanisch an. Zudem bieten wir die Gelegenheit, die Sagen und Mythen der Region auf dem Gedichtenwanderweg "Veia digl Pader" auf Deutsch und Romanisch zu erkunden.

Gedichtewanderweg "Veia digl Pader"

Entlang des "Veia digl Pader" bietet Ihnen der Themenwanderweg Einblick in die bezaubernden Bergdörfer Stierva, Salouf und Riom. Unterwegs begegnen Ihnen Gedichte des Pater Alexander Lozza in romanischer und deutscher Ausführung.

Mehr erfahren Sie hier (pdf)

Ferienkurse für Rätoromanisch

Allegra! Bun de! Buna seira! Buna notg! Diese Ausdrücke sind Ihnen vielleicht bereits vertraut? Auch im 2017 gibt es den beliebten "curs rumantsch da stad" wieder. Sie haben die Möglichkeit, Romanisch zu lernen oder Ihre Romanischkenntnisse zu erweitern. Savognin Tourismus im Surses freut sich, wenn Sie ebenfalls mit von der Partie sind.

Anmeldeformular Romanischkurs (pdf)

    Unterkünfte online buchen

    Einheit 1
    Zimmer/Wohnung zufügen

    Wetter Savognin

    19°C | Wind: 7 km/h

    Wetter Bivio

    15°C | Wind: 24 km/h

    Tipps & News

    Newsletter abonnieren

    Infos aus erster Hand: Melden Sie sich für den Newsletter an und ab sofort erhalten Sie Neuigkeiten, Veranstaltungen und Angebote der Ferienregion Savognin Bivio Albula direkt in Ihren Posteingang.

    Newsletter Savognin Bivio Albula abonnieren